FAU Competence Unit for Research Data and Information

Die FAU Competence Unit for Research Data and Information (CDI) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung zur Unterstützung aller Forschenden der FAU und der Universitätsklinik Erlangen bei Fragen und Aufgaben zum Forschungsdatenmanagement und Forschungsinformationssystem CRIS.

Dazu zählt sowohl die Beratung bei Förderanträgen und als auch die Bereitstellung von Services für die Handhabung von Forschungsdaten und eResearch-Vorhaben.

Forschungsdatenmanagement für Forschende durch Forschende

 

Das NFDI-Konsortium NFDI4Ing fördert Forschende aller ingenieurwissenschaftlicher Fächer bei der Umsetzung innovativer Ideen im Forschungsdatenmanagement. Die maximale Förderhöhe pro Jahr liegt bei 66.300 € (entspricht einer Doktoranten-Vollzeitstelle) und kann auf mehrere Projektpartner verteilt...

Die zweite Mitgliederversammlung der CDI fand am 2.12.21 statt. Auf der Tagesordnung standen u.a. die folgenden Themen: Tätigkeitsbericht seit der ersten MGV (30.06.2021) Aufnahme von 7 neuen Mitgliedern Bericht aus der CDI-Beiratssitzung Konzeptvorstellung und Diskussion FAUDataC...

Am 25.11.2021 fand die erste CDI-Beiratssitzung statt. Der Beirat der CDI ist ein Gremium bestehend aus je einer Vertreterin bzw. je einem Vertreter jeder Fakultät, der in der CDI engagierten zentralen Einrichtungen (Universitätsbibliothek, Rechenzentrum, Präsidialstab) plus CIO und dem Vizepräsiden...

Am Donnerstag, den 30.9.2021, lädt der GI/GMDS Fachbereich "Informatik in den Lebenswissenschaften" zum Fachgespräch zum Thema "Perspektiven des Forschungsdatenmanagements" ein. Prof. Dr. Michael Kohlhase stellt dort die Erlanger CDI vor - als ein Konzept zur Schaffung von Synergien beim Forschun...