Forschungsinformationssystem FAU CRIS

Forschungsdaten sind eng mit Metadaten verbunden. Neben den FD-spezifischen Informationen ist die Verknüpfung mit weiteren Daten zu Forschung sinnvoll, wie Publikationen, Forschungsprojekten, Auszeichnungen, usw. Diese Daten werden an der FAU im Forschungsinformationssystem CRIS gesammelt.

FAU-spezifische Metadaten, wie z.B. wie mit Forschungsdaten verfahren wird, wenn sämtliche Beteiligte die FAU verlassen haben, werden daher in CRIS hinterlegt („Datentestamente“) und sichern so die langfristige Verfügbarkeit der Forschungsdaten.

Durch die Unterstützung der CDI erhält CRIS eine bessere Anbindung an die Bedarfe der Forschenden. Weiterhin wird vermieden, für Informationen zu Forschungsdaten eine weitere Plattform aufzubauen.

Weitere Informationen zu CRIS finden Sie auf im Forschungsportal bzw. im CRIS-Handbuch.

Für CRIS werden regelmäßig Schulungen angeboten. Einen Überblick finden Sie im Schulungskalender, für eine Anmeldung schreiben Sie bitte an cris-support@fau.de.